Bad Amplifiers

Bad_Amplifier_01

Bad Amplifier (#1) | 2010 | modified amplifier, speaker, cabel | Installation View Playground, Innsbruck/A

Bad_Amplifier_02_Garelligasse

Bad Amplifier (#2) | 2011 | modified amplifier, speaker, cabel | installation view, temporary Project Space Garelligasse, Vienna/A

Bad Amplifier besteht aus einer beliebigen Anzahl modifizierter Endstufen, die durch selbsttäges und unregelmässiges An- und Ausschalten der Endstufen erzeugten Spannungsspitzen über Lautsprecher wiedergeben. Willkürlich ergeben sich dabei bis- weilen rhythmische Strukturen sowie Doppelungen verschiedener Art, die sich wieder auflösen, neu formieren und endlos variieren- de Muster aus sich immer wiederholenden, nur leicht unterschied- lichen Klängen entstehen lassen. Ein „funktionaler“ Klang – Resultat eines Bedienfehlers – wird somit neu kontextualisiert und zum Grundbaustein von nach Zuffalsmuster entstehenden Kompositionen.